Home » Projekte und Studien » Europäische Charta für Nachhaltigen Tourismus » Aktionsplan 2018-2022

Erneuerung der Charta

Am 30. November 2018 sind in Brüssel neun italienische Parks mit der Europäischen Charta für Nachhaltigen Tourismus in Schutzgebieten ausgezeichnet worden, einem von Europarc, dem größten Netzwerk europäischer Schutzgebiete, verliehenes Gütesigel. Am Ende eines langen partizipativen Verfahrens, das ein Jahr gedauert hat, hat Europarc dem Nationalpark Val Grande die Erneuerung der Qualitätszertifizierung für nachhaltigen Tourismus anerkannt, ein verantwortlicher Tourismus, der auf die Erhaltung der Natur, den Landschaftsschutz, die Entwicklung der Biodiversität und der Gebiete abzielt.

Im europäischen Parlament hat der Präsident des Parks Massimo Bocci gesagt: "Die Charta ist wie ein Wandteppich, der aus vielen bunten vom Park zusammengenähten Stoffstücken besteht; der Wandteppich, den wir gestaltet haben, stellt einen auf nachhaltige Art und "langsam" zugänglichen Park dar, der das Qualitätstourismus-Angebot erhöht und den jungen Menschen hilft, auf das Territorium zu setzen".


(photo von: Archivio Parco Nazionale Val Grande)
Vuoi inviare una segnalazione di inaccessibilità di questo sito web?Invia segnalazione
© 2020 - Ente Parco Nazionale Val Grande
Villa Biraghi, Piazza Pretorio, 6 - 28805 Vogogna (VB)
Tel. +39 0324/87540 - Fax +39 0324/878573
E-mail: info@parcovalgrande.it - Zertifizierte Post: parcovalgrande@legalmail.it
USt - IdNr. 01683850034
Ministero dell'Ambiente e della Tutela del Territorio e del MareFederparchi