Home » Den Park besuchen » Einheimische Produkte

Bresaola della Val d'Ossola

Wenn man von Bresaola spricht, denkt man gleich ans Valtellina, bevorzugtes Gebiet in der Lombardei dieser Wurst, die bereits seit langem die Qualitätsbezeichnung IGP erhalten hat. Weniger bekannt, aber mit alter Tradition, ist die Bresaola aus dem Val d'Ossola, die seit jeher gesalzenes Fleisch genannt wird. Bresaola wird üblicherweise aus zwei Stücken Rindfleisch hergestellt: der Rinderkeule und der Schwanzrolle, dem hinteren Rindsviertel.

Das Fleisch wird zunächst gewürzt mit Pfeffer, Zimt, Muskatnuss, Thymian, Rosmarin, Nelken, Lorbeer, Zucker und Weißwein und anschließend mindestens 15 Tage in Salz eingelegt. Anschließend folgt eine sorgfältige Trocknung und im Anschluss daran die Abfüllung in Rinderdärme. Die Reifezeit dauert zwei bis drei Monate. Die beste Art, das Endprodukt zu genießen, ist die herkömmliche: mariniert mit Öl, Pfeffer und etwas Zitronensaft (ca. eine Stunde).


 
© 2020 - Ente Parco Nazionale Val Grande
Villa Biraghi, Piazza Pretorio, 6 - 28805 Vogogna (VB)
Tel. +39 0324/87540 - Fax +39 0324/878573
E-mail: info@parcovalgrande.it - Zertifizierte Post: parcovalgrande@legalmail.it
USt - IdNr. 01683850034
Ministero dell'Ambiente e della Tutela del Territorio e del MareFederparchi