Home » Den Park besuchen » Wo man schläft

Berghütten und Biwaks

Achtung! Wegen der Covid-19-Krise sind alle von der Parkbehörde verwalteten Biwaks geschlossen, da deren sichere Nutzung nicht möglich ist. Auch die anderen Biwaks sind aus demselben Grund nicht zugänglich. Die Buchung der nicht bewirtschafteten Berghütte Pian Vadà ist bis auf weiteres ausgesetzt. Die Benutzung des Zeltes ist nur zulässig nach Buchung des dafür bestimmten Bereichs unter www.parcovalgrande.it/tende.php
Camping ist strengstens verboten.

Das Val Grande ist arm an exkursionistischen Unterkünften. Wenige und mit begrenzter Bettenzahl, in vielen Fällen spartanische Unterschlüpfe, die nach der Wiederherstellung alter Hütten geschaffen wurden und perfekt und harmonisch in die Natur des Tals eingefügt sind. In einigen Fällen handelt es sich sogar um Hütten, die noch nicht renoviert sind und die nur als Notunterkunft dienen.
Ihre Pflege hängt auch von dir ab.
Es wird immer empfohlen, die Behörden oder Verbände anzurufen, die Eigentümer der Schutzhütten und Biwaks sind, um sich über die tatsächliche Verfügbarkeit und die zur Verfügung stehenden Schlafplätze zu vergewissern.


Berghütten

Berghütten sind bewirtschaftete Einrichtungen, die mit Matratzen und Decken ausgestattet sind und Verpflegungsmöglichkeiten durch den Verwalter bieten; es ist nicht gewährleistet, dass sie das ganze Jahr über geöffnet sind.

Trontano (VB)
Berghütte Parpinasca



San Bernardino Verbano (VB)
Berghütte Fantoli Alpe Ompio



Intragna (VB)
  • Berghütte Pian Cavallone
    Loc. Pian Cavallone
    Verwalterin: Lorenza
    rif.piancavallone@gmail.com
    Telefon der Schutzhütte +39 0323/407482 – Mobil-Nr. +39 334/9894081 (Lorenza)
    36 Schlafplätze. Im Winter unterhalb der Schutzhütte ist der immer geöffnete Winterraum nutzbar.
Berghütte Piancavallone



Cossogno (VB)
  • Berghütte A.N.A. Casa dell'Alpino
    Alpe Prà, Cicogna
    Tel. +39 0323/53326 - +39 0323/571329 – Mobil-Nr. +39 339/2669347
    15 Schlafplätze
Berghütte Alpe Pra'




Biwaks des Nationalparks des Valgrande

Die Biwaks des Parks sind nicht bewirtschaftete Einrichtungen, die immer geöffnet sind (mit Ausnahme des Biwaks Pian Vadà, Schlüsselübergabe bei der Parkbehörde nach vorheriger Buchung); alle verfügen über einen Holzofen zum Heizen und für die Essenszubereitung. Das Holz ist sparsam zu verbrauchen, wobei auch an diejenigen gedacht werden sollte, die anschließend kommen und um sicherzustellen, dass genügend Holz vorrätig ist für die Benutzung des Biwaks an Regentagen oder in den kälteren Monaten. Wo die Möglichkeit besteht, bitten wir außerdem, zum Holzvorrat beizutragen und im Wald auf dem Boden liegende Äste und Stämme zu sammeln und ins Biwak zu bringen, um einen Mindestvorrat an trockenem Holz zu gewährleisten. Man benötigt einen Schlafsack für die Nacht, Nahrungsmittel und, wo nicht vorhanden, Wasser. In den einzelnen Biwaks ist angegeben, wo die nächstliegenden Quellen sind. Es wird darauf hingewiesen, dass die Verfügbarkeit von Wasser, die von der Wassermenge der Quelle abhängt, nicht immer gewährleistet ist.

  • Pian Vadà m 1711
    Es gibt zwei Gebäude: die nicht bewirtschaftete und nur auf Anfrage geöffnete Schutzhütte und ein immer geöffnetes Winter-Biwak (mit 3 Schlafplätzen aus einfachen Holz-Etagenbetten). Zur Benutzung der nicht verwalteten Schutzhütte ist die Buchung obligatorisch, die der Parkbehörde mindestens drei Tage vor dem Nutzungsdatum zuzusenden ist (auch mit ON-LINE - Buchungsformular; die Schlüssel können bei den Büros der Behörde in Vogogna oder bei der Bar/Restaurant "La Baita" in Piancavallo abgeholt werden. Hinweis: in der Winterzeit ist die Straße Colle - Pian Puzzo für den Fahrzeugverkehr geschlossen; um bei Schnee Pian Vadà von Colle zu erreichen, sind ca. 3,30 Gehstunden erforderlich.
    Für Informationen und Mitteilungen an die Parkbehörde: Tel. +39 0324/87540 (von Montag bis Freitag Büroöffnungszeiten).
    GEMÄSS DER BESTIMMUNGEN DES DEKRETS DES MINISTERPRÄSIDENTEN VOM 8. MÄRZ 2020 IST DIE BERGHÜTTE BIS ZUM 31. OKTOBER NICHT BUCHBAR.
Biwak Vadà


Winterraum Pian Vadà



  • Colma di Premosello m 1728
    Es ist das "westliche Tor" zum Val Grande und auch die Grenze zwischen zwei Welten: dem Lärm und der Industrie der Ossola-Talebene und der Stille des Val Grande.
    • Steiler Pfad von Colloro - alpe Lut 2,30 Std.
    • Schlafplätze 5 / 7 (Holzbohlen)
    • Wasserverfügbarkeit (Brunnen draußen)
Biwak Colma



  • Alpe Ragozzale m 1906
    Es ist eine Alm an der Stirnseite eines wilden Tals. Dort in der Nähe haben die Bergbewohner im Felsen ein"Tor" als Durchgang für die Kühe geöffnet. Dahin zu kommen, ist auch heute noch ein Abenteuer.
    • Langer und sehr schwieriger Pfad ab Trontano 5 Std., Höhenunterschied 1390 m. Schwierigkeit EE.
    • Schlafplätze 5 / 7 (Holzbohlen und Liegen)
    • Wasserverfügbarkeit 50 m abwärts vom Biwak
Biwak Ragozzale



  • Alpe Scaredi m 1841
    Es ist das "östliche Tor" des oberen Val Grande, der einfachste Zugang. Großartiger Ausblick, schöne Berge und in der Ferne der Monte Rosa.
    • Breiter und einfacher Maultierpfad vom Val Loana 2 Std.
    • Schlafplätze 10 / 12 (Holzbohlen) im Biwak; weitere 15 im angrenzenden Stall
    • Wasserverfügbarkeit (Brunnen)
Biwak Scaredi



  • Bocchetta di Campo m 1994
    Die Schutzhütte wurde 1897 vom Italienischen Alpenverein (CAI) Verbano als Unterkunft entlang der Route des "Sentiero Bove", der Umrundung der Kämme von Pogallo, gebaut. Sie wurde vom Park wiederhergestellt: ein Teil ist immer für die Wanderer geöffnet, ein anderer Teil ist nur für die Überwachung und wissenschaftliche Forschung bestimmt. Es ist das "wilde Herzen" des Val Grande.
    • Schwieriger Pfad ab Val Loana 3,30 Std.
    • Schlafplätze 10 / 12 (Holzbohlen)
    • Wasserverfügbarkeit 150 m weiter unten in Richtung Alpe Campo
    • DAS BIWAK IST WEGEN AUSSERORDENTLICHER WARTUNGSARBEITEN VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN
Biwak Bocchetta di Campo



  • Alpe Pian di Boit m 1122
    Ruheplatz entlang der Durchquerung des Val Pogallo, der früher von Holzfällern und Pilgern, die zum Sanktuarium von Re im Valle Vigezzo unterwegs waren, benutzt wurde.
    • Sehr anspruchsvoller Pfad ab Cicogna 3,30 Std. oder ab Finero 4,30 Std.
    • Schlafplätze 4 / 6 (Holzbohlen)
    • Wasserverfügbarkeit (Brunnen)
    • Es gibt keinen Holzofen, aber einen Kamin
Biwak Alpe Pian di Boit



  • Alpe Bondolo m 1572
    Vom Valle del Basso, auch heute noch von den Bergbewohnern von Vigezzo besucht, teilt sich die Strecke, die zum Biwak führt, dem Ruheplatz entlang des Aufstiegs zur Bocchetta di Vald.
    • Sehr anspruchsvoller Pfad ab der Ortschaft Crotte (Val Loana) 4 Std.
    • Schlafplätze 25 (Holzbohlen)
    • Wasserverfügbarkeit 50 m abwärts (Wildbach)
Biwak Alpe Bondolo



  • Alpe in la Piana m 959
    (3 neue Hütten)
    Ruheplatz entlang der Durchquerung Premosello (Valle Ossola) - Malesco (Valle Vigezzo), die die vollständigste und bekannteste Wanderung im Herzen des Tals darstellt. Die Strecke weist einige anspruchsvolle Abschnitte auf.
    • Langer Pfad, ab Fondo li Gabbi (Malesco) 5 Std., ab Colloro (Premosello) 6 Std..
    • Schwierigkeit E
    • Schlafplätze 10 / 15 pro Hütte (Holzbohlen)
    • Wasserverfügbarkeit (Brunnen)
Biwaks Alpe in la Piana



  • Alpe Mottac m 1690
    In Panoramalage entlang des Kamms, der vom Testa di Menta-Gipfel zu den Almen Val Gabbio und In la Piana hinabsteigt; sie gehört zum orientierten Naturreservat. In dem vom Park wiederhergestellten Gebäude ist ein Teil immer für Wander geöffnet; der andere Teil dient zur Unterbringung von Wissenschaftlern und Forschern. Daneben die für Überwachungszwecke reservierte Hütte.
    • Pfd: ab Alpe Ragozzale 2 Std., ab Alpe In la Piana 2 Std.
    • Schlafplätze 6 / 8 (Holzbohlen)
Biwak Alpe Mottac



Biwak Alpe Vald



  • Corte Buè m 888 ("Biwak Serena")
    Ruheplatz sowohl entlang der "oberen" Strecke nach/ab Orfalecchio, als auch entlang der vielen Wanderwege des Bassa Val Grande (Bignugno, Ompio, Basseno, Velina, Colma di Vercio). Corte, stark bewohnt und benutzt von den Bergbewohnern von Rovegro, Bracchio und von Holzfällern. Heute ist der einfache Pfad, der von Ruspesso (Ompio) nach Buè in ca. 1,30 Std. führt, zum Hauptzugang geworden.
    Neues von der Gruppe Escursionisti Val Grande errichtete Biwak, das den Wanderern aufgrund einer Vereinbarung mit dem Nationalpark Val Grande zur Verfügung gestellt wird.
    • Schlafplätze 4/6 (Holzbohlen)
    • Wasserverfügbarkeit (Brunnen)
Corte Buè m 888 (Biwak Serena)



  • Alpe Straolgio m 1803
    L'Alpe Straolgio erreicht man in ca. 3 Stunden vom Val Loana über Scaredi und dann indem man rechts einem gut begehbaren Maultierpfad folgt, der in Kürze auf einer scheinbaren Ebene zur kleinen Kapelle von Terza (1859 m) führt. Von der Kapelle steigt ein kürzlich instandgesetzter und markierter Pfad diagonal auf und in eine offene Landschaft; hier ist die Südseite des Cimone di Straolgio. In 1920m Höhe beginnt der Pfad abzusteigen und führt zur Alpe Straolgio.
Alpe Straolgio 1803 m




Weitere Biwaks

Ossola und Vigezzo (VB)
  • Baita C.F.S. Val Gabbio
    Tel. +39 0323/878802
    DAS BIWAK IST GESCHLOSSEN, DA ES NICHT ZUGÄNGLICH IST

  • Biwak Alpe Pozzolo
    Beura Cadezza
    Tel. +39 0324/36101

  • Biwak Alpe Corte di Sopra
    Beura Cadezza
    Tel. +39 0324/36101
    DAS BIWAK IST GESCHLOSSEN, DA ES NICHT NUTZBAR IST

  • Biwak al Cedo
    Santa Maria Maggiore
    Tel. +39 0324/94213 - C.A.I. Tel. +39 0324/94737

  • Biwak Alpe Cortechiuso
    Finero di Malesco
    Tel. +39 0324/92261

  • Biwak dell'Alpe Rina
    Gemeinde Trontano
    Tel. +39 0324-37021
Biwak Alpe Gabbio



Cannobina (VB)
  • Baita Alpe Uovo
    Cursolo Orasso
    Tel. +39 0323/77987 – Mobil-Nr. +39 3661986381 (Mauro Branca)

  • Cappella Ricovero della Fulca
    Falmenta - Gurro
    Tel. +39 0323/76100 – Mobil-Nr. 3661986381 (Mauro Branca)

  • Biwak Alpe Fornà
    Falmenta
    Tel. +39 0323/77106 – Mobil-Nr. +39 3661986381 (Mauro Branca)

  • Alpe Lidesh
    Gurro
    Tel. +39 0323/76100 –Mobil-Nr. +39 3661986381 (Mauro Branca)
Verbano
  • Biwak Alpe Curgei
    Miazzina
    Tel. +39 0323/494101

  • Biwak Orfalecchio
    San Bernardino Verbano
    Tel. +39 0323/571503

  • Biwak Velina Baserga
    (nicht bewirtschaftet, immer geöffnet)
    Cossogno
    Mobil-Nr. +39 338/2625350 (Piero Molinari, Ass. Amici delle Tre Veline)
    www.valgrande-velina-baserga.it
 
Vuoi inviare una segnalazione di inaccessibilità di questo sito web?Invia segnalazione
© 2020 - Ente Parco Nazionale Val Grande
Villa Biraghi, Piazza Pretorio, 6 - 28805 Vogogna (VB)
Tel. +39 0324/87540 - Fax +39 0324/878573
E-mail: info@parcovalgrande.it - Zertifizierte Post: parcovalgrande@legalmail.it
USt - IdNr. 01683850034
Ministero dell'Ambiente e della Tutela del Territorio e del MareFederparchi