Home » Der Park empfiehlt » News und Meldungen

Parks ohne Grenzen: Eine viertägige Trekking Tour zwischen der Schweiz und Italien.

Eine grenzüberschreitende Erkundungstour vom 8. - 11. September 2011 mit den offiziellen Parkführern.

( Vogogna, 19 August 11 )

Die Spuren historischen Kulturerbes, welche unter anderem durch Relikte militärischer Bauten aus der Geschichte an der Grenze zwischen Italien und der Schweiz sichtbar werden, geben Anlass zu einer italo-schweizerischen Erkundungstour gemeinsamer, grenzübergreifender Vergangenheit und landschaftlicher Schönheit. Die geführte Wanderexkursion umfasst die Gebiete des Nationalparks Val Grande, des Naturschutzgebiets Bolle di Magadino und des Locarnese - welches im Begriff ist, der zweite Nationalpark der Schweiz zu werden.

Mit dem Titel "Parks ohne Grenzen" ist diese Wanderexkursion mit dem Leitthema "Grenzen" Bestandteil des Veranstaltungsprogramms von Parchi 2011, einem gemeinsamen Projekt von acht Parks aus der Region Piemont. Der Präsident des Val Grande-Nationalparks Pier Leonardo Zaccheo erklärt: "Die Grenze wird vom Staat sowie von den Parks, die, wie beispielsweise jene mit Grenzlage, daran arbeiten "grenzübergreifende Parks" zu realisieren, nicht länger als 'Einzäunung' verstanden". Die Projektinitiative parchi 2011 bietet anlässlich des 150. Jahrestages der Vereinigung Italiens für alle Interessierten eine Serie von Veranstaltungen unter dem Motto: da riserve del re a parchi per tutti an. Zahlreiche thematische Wanderungen und diverse Veranstaltungen widmen sich dem kulturhistorisch und ökologisch wertvollen Erbe italienischer Schutzgebiete unter Aspekten ihrer individuellen und einzigartigen Besonderheiten.

Die viertägige Wanderexkursion "Parks ohne Grenzen" wurde in Zusammenarbeit mit der Kooperative "offizielle Parkführer des Nationalparks Val Grande" (Valgrande soc.coop.), der Stiftung Bolle di Magandino und dem Projekt Parco Nazionale Locarnese organisiert und konzipiert.

Kosten: 25 Euro am Tag pro Person für Einzeletappen, 80 Euro pro Person für die gesamte Tour (in den Beitragskosten enthalten: Verpflegung, Unterkunft, Begleitservice, Reisekosten inklusive Gepäcktransport und Organisation)

Anmeldefrist: 5 September 2011. Es kann sich auch für einzelne Etappen angemeldet werden.

Kontakte für weitere Informationen und Reservierungen: Parkverwaltung (+39032487540), Valgrande soc. coop.(+390323468506), Parkführer Tiziano Maioli (+39368201688).
Das Programm kann unter folgendem Internetlink eingesehen werden:
http://www.parks.it/parco.nazionale.valgrande/man_dettaglio.php?id=11285

Parks ohne Grenzen: Eine viertägige Trekking Tour zwischen der Schweiz und Italien.
Parks ohne Grenzen: Eine viertägige Trekking Tour zwischen der Schweiz und Italien.
 
© 2020 - Ente Parco Nazionale Val Grande
Villa Biraghi, Piazza Pretorio, 6 - 28805 Vogogna (VB)
Tel. +39 0324/87540 - Fax +39 0324/878573
E-mail: info@parcovalgrande.it - Zertifizierte Post: parcovalgrande@legalmail.it
USt - IdNr. 01683850034
Ministero dell'Ambiente e della Tutela del Territorio e del MareFederparchi