Home » Projekte und Studien » Europäische Charta für Nachhaltigen Tourismus

CHARTA Phase 2

Der Nationalpark Val Grande hat am 13. März 2019 mit der Bildung der Arbeitsgruppe, die auf die Parkbehörde und Tourismusunternehmen (Gastbetriebe und Parkführer) begrenzt ist, und mit der ersten Sitzung formell die Durchführung der zweiten Phase der Europäischen Charta für Nachhaltigen Tourismus, deren erste Phase 2018 erneuert worden war, eingeleitet. Das Charta-Forum hat dieses Verfahren bereits anlässlich der Erneuerung der "Strategie und des Aktionsplans" für den Zeitraum 2018-2022 genehmigt, vor allem mit der Verpflichtung der Parkbehörde Nr. 17 "Zur Pase 2 der Charta".

Gegenstand der Phase II der Europäischen Charta für Nachhaltigen Tourismus, einem Vorrecht der bereits mit Durchführung der Phase I anerkannten Schutzgebiete, ist es, mit den Tourismus-Unternehmen eine erfolgreichere und besser strukturierte Zusammenarbeit zu bewirken, indem im eigenen Gebiet ansässige Unternehmer und Betriebe angesichts deren klaren, unterzeichneten und überprüfbaren Verpflichtungen zertifiziert werden.

Anlässlich des Forums für das Monitoring und die Erweiterung der Charta vom 5. Juni 2019 in Vogogna ist von den Teilhabern der Charta das Lokale Mitgliedsystem genehmigt worden, das für das Gebiet des Nationalparks des Val Grande erarbeitet wurde. Der partizipative Prozess hat es ermöglicht, das von Federparchi empfohlene Nationale Mitgliedsystem, für das die Validierung der erfolgten Änderungen beantragt und am 19. Juli 2019 erteilt wurde, zu analysieren und individuell anzupassen.

Um die Verwaltungskosten der zweiten Phase zu begrenzen und gemäß der von Federparchi genehmigten Methodik stellt die Behörde ihre Charta-Verantwortliche - Dr. Cristina Movalli - für die Schulungsmaßnahme zur Verfügung und anschließend für die Bewertung der Tourismusbetriebe, die die Europäische Charta für Nachhaltigen Tourismus in den italienischen Schutzgebieten erhalten und die zweite Phase abgeschlossen haben.

Vom 8. bis 12 Juli 2019 sind die potentiellen Bewerber beim Ausfüllen der Spezifikationen der Aktionen und des Aktionsprogramms unterstützt worden.

In der Woche vom 25.-28. November 2019 bekommen die an der Phase II teilnehmenden Gastbetriebe und Parkführer einen Inspektionsbesuch seitens der von Federparchi zugelassenen Prüfer. Danach erhalten die geeigneten lokalen Wirtschaftsbetriebe die Zertifizierung.

Um der PHASE II der CHARTA beizutreten, muss der bereits für die PHASE I zugelassene Marktteilnehmer seinen Sitz in einer der Parkgemeinden haben und den in den nachfolgenden Unterlagen aufgeführten Anforderungen entsprechen.

Beitrittsunterlagen:

CHARTA-Ansprechpartner des PNVG Dott.ssa Movalli Cristina.

© 2020 - Ente Parco Nazionale Val Grande
Villa Biraghi, Piazza Pretorio, 6 - 28805 Vogogna (VB)
Tel. +39 0324/87540 - Fax +39 0324/878573
E-mail: info@parcovalgrande.it - Zertifizierte Post: parcovalgrande@legalmail.it
USt - IdNr. 01683850034
Ministero dell'Ambiente e della Tutela del Territorio e del MareFederparchi